Babymassage

mit Stefanie Schöchl, Handwerk, im Pfarrheim St. Michael in Mattsee (EkiZ Gruppenraum), Beginn: 15.00 Uhr, Dauer ca. 60 – 70 min., Unkostenbeitrag € 50,- , Neue Termine: 07.11., 14.11., 21.11.2018

Die Babymassage bietet euch die perfekte Möglichkeit eurem Kind etwas Gutes zu tun und ihm eure ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken. Dadurch wird die Mutter/Vater Kindbindung gestärkt und das Baby wird ruhig und entspannt sich  Der innige Kontakt, der während der Massageeinheiten zwischen den Eltern und dem Kind besteht, stärkt das Selbstvertrauen und dadurch fühlen sich die Babys geborgen und geliebt. Ihr Körpergefühl wird gestärkt und die Verdauung wird unterstützt. Auch Koliken kann man mildern. Außerdem wirkt sich die Wohlfühlmassage auch positiv auf den Wach- Schlafrythmus aus und den Babys fällt es leichter ein- und durchzuschlafen. Der ganze Körper wird gut durchblutet und dadurch können sich Muskeln und Gelenke optimal ausbilden und das Immunsystem wird von Anfang an unterstützt.

Ab wann ist Babymassage sinnvoll? Ab der Abheilung der Nabelschnurnarbe (ca. 3-4 Wochen) bis das Kind zu krabbeln beginnt.

Was ihr mitbringen müsst: GUTE LAUNE, Bequeme Kleidung, Wechselkleidung für Eltern und Kind, Wickelutensilien (Windel, Wickelauflage,…), Stoffwindel, Kleine Decke

Anmeldungen bitte bei Gabriela Graf-Wilhelm (per SMS) Tel 0660 5018121

Frau Stefanie Schöchl bietet auch Massage für Schwangere an: Lassen Sie sich während der Schwangerschaft mit einer wohltuenden Massage verwöhnen! Gerade in der Schwangerschaft haben Frauen mit großen Problemen im Rücken zu kämpfen, da der immer größer werdende Bauch die ganze Wirbelsäule belastet. Der Körper befindet sich in der Schwangerschaft in ständiger Veränderung. Mithilfe von ausgleichenden Massagen werden Körper und Seele in Einklang gebracht. Somit werden Sie sich gleich besser fühlen und sehen die nächsten Monate gelassener entgegen. Ich kann Ihnen mit einigen wohltuenden Griffen helfen, sich zu entspannen. Auch mit geschwollenen Füßen muss man sich oft herumplagen. Mithilfe der Lymphdrainage kann man den Körper optimal unterstützen und die schweren Beine fühlen sich dann nicht mehr so schwer an.